Verein

Sinn und Zweck von MITTENDRIN e.V. war bis zum Einzug im Frühjahr 2017 der Aufbau und ist heute die organisatorische Begleitung und Weiterentwicklung einer selbstverantworteten, ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz.

Dazu kommt die Beratung von Betroffenen Angehörigen sowie die Beratung von neuen Initiativen und damit die Weitergabe unserer reichen Erfahrung.

Die Entstehung dieser im südlichen Breisgau bisher einmaligen Wohnform ist ausschließlich auf freiwilliges, bürgerschaftliches Engagement zurückzuführen.
Gerade bei der organisatorischen Begleitung, der Weiterentwicklung unserer Wohngemeinschaft sowie bei der Beratung von neuentstehenden Wohngemeinschaften, sind verschiedenste Talente und Fähigkeiten gefragt.

Die Mitarbeit in unserem Verein bietet jedem die einmalige Chance, sich mit dem Thema Demenz freiwillig und im gelebten Alltag zu beschäftigen und dadurch einfach auch Berührungsängste abzubauen.
Diese präventive Beschäftigung und praktische Erfahrung mit dem Thema Demenz, kann für das eigene Leben durchaus neue und bereichernde Erfahrungen bringen.

Werden Sie deshalb Mitglied in unserem Verein und unterstützen Sie aktiv oder als Fördermitglied unsere ehrenamtliche Arbeit für Menschen mit Demenz.

Satzung MITTENDRIN e.V. vom 18.11.2016

Beitrittserklärung MITTENDRIN e.V.

Einweihung